Mach mit!

Um diesen unkonventionellen Plan zu ermöglichen, werden unkonventionelle Mittel benötigt. Mit Hilfe der Website www.cinecrowd.nl haben wir inzwischen eine Crowd-Funding Kampagne erreicht. Das heißt, dass wir mit unserem Plan fortfahren können und hoffentlich im Sommer 2016 mit den Dreharbeiten beginnend können. Um den Film tatsächlich in die Realität umsetzen zu können brauchen wir jedoch zusätzliche Finanzierung. Wir sind für Sponsoren, aber auch für individuelle Beiträge, zum Beispiel in Form von Know-how offen. Kurz gesagt, wenn du Teil des „Fliegenden Hundes“ sein willst und wie du etwas zu bieten hast, zögere nicht, dich mit Johannes oder dem Produzenten in Verbindung zu setzen!